> biema Akademie > berufsbegleitende Weiterbildung

Personalentwickler:in NEW WORK

Systemische HR-Management-Kompetenzen für die Arbeitswelt von morgen

Mit der zertifizierten und modular aufgebauten Weiterbildung machen Sie sich zum Experten / zur Expertin in Sachen Personalentwicklung nach erprobtem und mehrfach erfolgreich umgesetztem biema-Schema. Mit den hier vermittelten Kenntnissen qualifizieren Sie sich gleichzeitig zum Feel Good Manager, Mental Trainer oder Happiness Coach und machen sich, Ihre Organisation und Ihre Teams fit für die Arbeitswelt von morgen.

Download PDF…

Die Weiterbildung ist in vier aufeinander aufbauende Stufen gegliedert, jede Stufe kann mit einem Zertifikat abgeschlossen werden. Die einzelnen Inhalte werden sichtbar, wenn Sie auf das Plus-Zeichen oder den Modulnamen klicken:

Nr. Inhalte UEs
1 Zielgruppenkonforme Eignungsdiagnostik im Sinne einer Standortbestimmung (Potentialerfassung) 24
2 Berufliche (Neu-) Orientierung und Ermittlung von Qualifizierungsbedarf 16
3 Erkennen von Hemmnissen und Engpässen (persönlich, situativ etc.) 4
4 “Future Skills” Teil I – Agilität in der modernen Berufswelt (Welche Kompetenzen sind auf dem Arbeitsmarkt von morgen gefragt? Welche werden bereits mitgebracht?) 4
5 Einführung in die Zielgruppenarbeit: Kennen der versch. Zielgruppen und Menschentypen sowie deren Partizipation unter Berücksichtigung verschiedener Bedürfnisse (New-Work, Work-Life-Balance, Vereinbarkeit Familie und Beruf, Frau und Beruf, Generationenarbeit (“Generation Z” usw), Fallstricke in der modernen Arbeitswelt (Vereinbarkeit Familie und Beruf, Zunahme von psychischen Erkrankungen wie Depressionen) 12
6 Optionales Modul: ausgearbeitetes Fallbeispiel/ Praxisbeispiel mit Klient*in / Mitarbeiter*in in Präsenz -> dafür verkürzte schr. Prüfung 4
7 Abschlussmodul: Reflexion, Ausblick und Leistungsnachweis: schriftliche Prüfung 4
68
Nr. Inhalte UEs
8 Berufliche Orientierung in Anlehnung an die Standortbestimmung, Ziel-und Strategieentwicklung 12
9 Stellenmarkt: Recherchemöglichkeiten (verdeckter Arbeitsmarkt, Jobbörse, soziale Medien & Know-How Berufsbilder / “Matching”)

je nach TN Feld “Activ Sourcing”

18
10 Job-Akquise/ Stellenvermarktung: Profilerstellung/ Stellenbeschreibung 4
11 Bewerbungsmanagement pro Bewerber*in: Professionelle Bewerbungsunterlagen “Die perfekte Bewerbung” mit Vermittlung von EDV (Grundlagen-) Kompetenz

Erstellung von professionellen Unterlagen (Online, klassisch, Portale der Unternehmen, …)

für Personaler mit der Idee, des internen Outplacement im Rahmen eines professionellen Trennungsmanagements.

Bewerbungsmanagement pro Unternehmen:  Wie interpretiere ich Bewerbungen richtig und wie mache ich ein zeitgemäßes Bewerbermanagement incl. Softwaretools.

Praxistraining professionelle VSG führen

20
12 Alternativen zur klassischen Bewerbung und Recruiting, z.B. Initiativbewerbung, Bewerbungsvideo und Netzwerke nutzen sowie die Einrichtung und Ermöglichung aus Unternehmenssicht 12
13 Bewerbungsstrategien und Kontaktpflege: Smarte Zielsetzung & Erfolgskontrolle / Chancen von Zeitarbeit, Transfer und Vermittlern für beide Seiten des Bewerbungsprozesses 6
14 Abschlussmodul: Reflexion, Ausblick und Leistungsnachweis: schriftliche Prüfung, inkl. Fallbeispiel für die Bearbeitung von professionellen Bewerbungsunterlagen für eine/n fiktiven Klient*in 4
15 Arbeitsrechtliche Aspekte 12
16 Bedeutung von Personalgewinnung und – entwicklung unter Berücksichtigung gesellschaftlicher, sozialer und politischer Rahmenbedingungen (Demografie, Wertewandel – “Arbeit ist nicht alles”, Väter in EZ…) 16
104
Nr. Inhalte UEs
17 Einführung in den Bereich Coaching und Abgrenzung zu Beratung und Training (Erwachsenenpädagogik, Systemik, Lernpsychologie) 4
18 Grundlagen der Kommunikation 4
19 Praxistraining Kommunikation 4
20 Gruppenkonstellationen und Team- bzw. Projektzusammenstellungen (Bestplacement) 4
21 Gruppenverhalten und versch. Gruppentypen (“Klebstoff” vs. “Sprengstoff”) 4
22 Praxistraining Selbstpräsentation (Eigen-und Fremdwahrnehmung) 8
23 Motivation – Intrinsische Antreiber für mehr Energie und Lebensfreude 8
24 Mentaltraining: den eigenen Elan wiederfinden (Kraftdenken, Kraftquellen), Achtsamkeit 8
25 Coachingverständnis 8
26 Coachingsprozess aufbauen, gestalten und abschließen 8
27 Entwicklung der individuellen Coachpersönlichkeit (Selbstreflexion etc.) und Vermittlung und Anwendung von Coachingtechniken 24
28 Zeit- und Selbstmanagement 8
29 Konfliktmanagement 8
30 “Future Skills” Teil II – Vertiefung / Machbarkeit der Veränderung eines Menschen – Instrumente kennenlernen 4
31 Dokumentation und Berichtswesen 4
32 Sozial- und Betreuungsrecht 4
33 Abschlussmodul: Reflexion, Ausblick und Leistungsnachweis: schriftliche Prüfung (inkl. Fallbeispiel), Praxisprüfung (Sitzung mit Klient*in vorbereiten und mit anwesendem Prüfer durchführen, alternativ als Video einreichen), zusätzlich einen Fallbericht hierzu verfassen 8
34 Outplacement (in Bezug auf 10) 12
132
Nr. Inhalte UEs
1 Stellenwert HR im Unternehmen / Trends auf dem Arbeitsmarkt (Employer Branding) und Datenschutz 12
2 VUCA-Welt, Substituierbarkeit, Jobtransformation, Entwicklung der Berufsbilder vor dem Hintergrund der Digitalisierung 8
3 Transformation der HR-Arbeitswelt 8
4 Handlungsfelder im Umgang mit Fachkräftemangel 8
5 Maßnahmen zur Personalbeschaffung 8
6 Maßnahmen zur Personalentwicklung (Kompetenzmanagement, Talentmanagement, Motivation und Rahmenbedingungen) 16
7 Maßnahmen zur Personalbindung 8
8 Steigerung der Mitarbeiter-Performance, Humancapital – Management (Messbarkeit von HR Zielsetzung und Lernerfolgskontrolle / Controlling / Dashboard / Zielvereinbarungsgespräche / Mitarbeiterzufriedenheit) 12
9 Prozessgestaltungsverständnis für mehr Performance 8
10 Führen 4.0 (Empowerment der Mitarbeiter etc.) / Age-Management & Remote Teams inklusive HO 12
11 Abschlussmodul: Reflexion, Ausblick und Leistungsnachweis: schriftliche Prüfung inkl. Bearbeitung eines Fallbeispiels 4
104

Die gesamte Weiterbildung beinhaltet 408 UEs / 4.284,00 €

Zielgruppe:

Personalreferent:innen, Personalsachbearbeiter:innen, Personalmanager:innen, Personalrecruiter:innen, Mitarbeitende der Personalverwaltung, Change Manager:innen, Fachkräfte im Personalwesen, Personalfachkaufleute, Karriereberater:innen, Job-Coachs, Bewerbungsberater:innen, Bewerbungstrainer:innen

Durchführung

Nächster Kursstart Berufsbegleitend am 28.02.2023:

Dienstag & Donnerstag jeweils von 18:00 – 21:15 Uhr (4 UE / 4 x 45 Minuten) = 3 Zeitstunden Lehrzeit + 15 minütige Pause

zweiwöchig Samstags von 09:00 – 16:00 Uhr (8 UE / 8 x 45 Minuten) = 6  Zeitstunden Lehrzeit + 60 minütige Pause

Laufzeit in Wochen: 34 Wochen + erfahrungsgemäße Verschiebungen aufgrund von Brückentagen und Feiertagen = 37 Wochen

Ansprechpartnerin
Anne Klauser
0771- 896599-50
mail@biema.de

Anmeldeformular

Wählen Sie Ihre Wunsch-Module aus.

Veranstaltungsort
ba – place to (co)work
Sebastian-Kneipp-Straße 60
78048 VS-Villingen

Weiterbildung zum Personalentwickler NEW WORK

Zulassungsvoraussetzung

Zugelassen werden Teilnehmende mit einer erfolgreich abgeschlossenen Berufsausbildung und/oder höherwertigem Abschluss sowie mindestens zwei Jahren Berufserfahrung. 

Nächster Kursstart

Achtung: Kursstart verschoben!
Berufsbegleitend 28.02.2023

Kosten

Alle Module: 4.284,00 €
(M1: 714,00 €, M2: 1092,00 €, M3: 1386,00 €, M4:1092,00 € )

Zertifizierer

CERTQUA GmbH

Abschluss

Zertifikat und Teilnahmebescheinigung

Förderung

Bildungsgutschein

Sonstiges

  • Der Online-Anteil beläuft sich im Gesamten auf ca. 25 %. Das prüfungsrelevante Abschlussmodul ist in jedem Falle in Präsenz der Prüfungskommission vorzustellen. 
  • Für den Zertifikatserwerb ist eine Anwesenheitspflicht von mindestens 80 % erforderlich.